Offener Brief der Drohnen-Kampagne an die Bundestagsabgeordneten

Angeblich um „eine offene Debatte über eine mögliche Bewaffnung der durch die Bundeswehr eingesetzten Drohnen anzustoßen“ hatte am 02. März das BMVg alle Bundestagsfraktionsvorsitzende zu einer Podiumsdiskussion („Bewaffnete Drohnen – politische, ethische und rechtliche Aspekte“) für den 24. März in das Verteidigungsministerium eingeladen.

Hier stellen sich wichtige Fragen, wie die Debatte geführt werden soll. Dazu hat die Drohnen-Kampagne einen offenen Brief (hier als PDF) an alle Bundestagsabgeordneten verschickt.